News

Die Jahreshauptversammlung

…stand auch im Zeichen unseres Jubiläumsjahres 2019.

Vor allem, da zwei unserer Sängerinnen für ihre 30-jährige Chor-Mitgliedschaft geehrt wurden. Sozusagen als Gründungsmitglieder von Anfang an dabei! Wow… das ist sooo toll!

Ein herzliches DANKE an unsere Tessica (Foto 2.v. re), die ja von ihrer Mama (unserer Chor-Gründerin Toni-Helena) schon als junges Mädchen mit dem Barbershop-Virus infiziert wurde, erst in Schweden und dann bei den Barberlights. Sie sang am Anfang in der Leadstimme, doch längst ist sie als Tenörin etabliert. Sie sang und singt im Doppelquartett `Double Time´ und dem aktuellen `BeAchtBar´, ist derzeit aktiv im Vorstand als 2. Vorsitzende, hat aber auch schon einige Jahre die Verantwortung als 1.Vors. übernommen. Inzwischen ist Tessi selbst Mama, ihr Mann und die drei Söhne dürfen bei uns ja nicht mitsingen. Wir verbringen dafür dann halt z.B. unser Chor-Sommerfest in deren Haus und Garten. Also, die Kadenbach – Family kommt am Barbershop / Barberlights – Gesang natürlich nicht vorbei!

BrigitteLübbe (Foto re), unsere zweite 30er – Jubilarin, von Anfang an dabei, und engagiert bis in die Fußspitzen. Ihre unverkennbare tolle Bass-Stimme – nicht wegzudenken aus dem Chor. Viele Jahre lang als 1.Vorsitzende machte sie eine fantastischen Arbeit. Vor allem der Kontakt zum Chorverband und den Chören im ganzen Kreis waren ihr immer ein wichtiges Anliegen, und das persönliche Wohl einer jeden Sängerin. Sie sang im Doppelquartett `Double Time` und steht auch heute noch gerne mit Rat und Tat zur Seite, wo immer sie gebraucht wird. Ein herzliches DANKE Brigitte und deine Familie (Mann, Söhne und Enkelkinder).

Wie ist es doch schön solch´ wunderbare Stimmen und `Urgesteine´ im Chor zu haben.

Weitere Jubilarinnen haben wir aber noch mit Sabine Kanthak (Foto2.v. li / 20 Jahre) und Angela Dresen (Foto li / 5 Jahre). Sabine singt unverkennbar im Tenor, und ist in dieser Stimmlage auch seit vielen Jahren Section – Führerin. Sie ist für die Songverwaltung und GEMA zuständig, sang 15 Jahre im Quartett `Four Tunes´, übernimmt auch mal die ‚Pfeife‘ usw.! Herzlichst DANKE Sabine!

Dass Angela ‚erst‘ (sorry) ihr 5-jähriges feiert, konnten wir gar nicht glauben – eigentlich fühlt es sich an wie 10 Jahre. Von Anfang an super motiviert und einfach mittendrin, als Bässin, im Dekoteam, im Doppelquartett ‚BeAchtBar‘, und wo immer es was zu tun gibt. Herzlichst DANKE Angela.

Wiedergewählt, und damit in ihren Ämtern bestätigt, wurden einstimmig unsere 1. Vorsitzende Angelika Buse-Fenkl und Kassiererin Martina Gröger. Vielen herzlichen Dank – für euren bisherigen und zukünftigen Einsatz!!! Ihr macht so einen großartigen Job, – wie auch der gesamte Vorstand.

Veröffentlicht in News

Ich kann jetzt nicht über meine Versicherung sprechen…

„Guten Abend, hier ist die Polizei. Vor Ihrer Garage wurden einige verdächtige Menschen beobachtet.“
„Ich kann jetzt nicht über meine Versicherung sprechen, bitte rufen Sie mich ein anderes Mal an.“

Wem das jetzt seltsam vorkommt, der hat noch nicht das ausgeklügelte System der Barberlights erfahren dürfen, wenn es darum geht einen Überraschungsauftritt zu starten.

Montag Abend kurz vor 19 Uhr irgendwo im Teilort Hochdorf. Unsere Bärbel hat uns für einen Überraschungsauftritt zum achzigsten Geburtstag ihrer Mutter zusammengetrommelt und wir warten bis alle da sind. Dann erfolgt von unserer Chrisi der abgemachte Anruf auf dem Handy von Bärbel, um diese über unsere vollzählige Ankunft zu informieren. Nach kurzem Dialog – siehe oben – werden wir heimlich in die Garage gelassen und schleichen dann mucksmäuschenstill – ja, wir können auch leise sein – hinauf ins Wohnzimmer und nehmen Chorstellung ein, um ein Ständchen für die Mama zu singen. Diese ist ganz hin und weg. Bärbel hat es geschafft dicht zu halten und die Überraschung ist mehr als gelungen!

Das sind immer die schönsten Augenblicke im Chor. Ein zu Herzen gehender Auftritt für beide Seiten. Wenn Publikum und Chor gemeinsam eine gute Zeit haben und die Musik die beiden Seiten verbindet.

Liebe Inge, auf diesem Wege nochmals alles alles Gute zum Geburstag und bleib so fröhlich und gut gelaunt wie gestern Abend.

 

Veröffentlicht in News

Frauenpower Barbershop mit viel Begeisterung

Wir Barberlights singen mit Begeisterung und viel Frauenpower Barbershop!

Du singst und performst auch gerne?
Du suchst nach einer neuen Herausforderung?
Du bist weiblich, 16 Jahre alt oder älter?

Wir bieten dir:

  • 4-stimmigen A-Cappella-Gesang der Königsklasse
  • Stimmbildung in der Chorprobe und auf Workshops
  • Fortbildungen mit Coaches aus dem In – und Ausland

Das alles in einer tollen Gruppe von Frauen mit viel Herz!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Dusche reicht uns als Referenz

Probier es einfach aus, wir freuen uns auf dich!

Komm´ einfach zur Chorprobe:
immer Dienstags von 19:30 – 22:00 Uhr
(Remseck – Hochberg, Waldallee 17 / Grundschule)
oder melde dich bei uns unter: ich-bin-dabei@barberlights.de

 

Veröffentlicht in News

Benefizkonzert in der Margaretenkirche in Aldingen

Für uns Barberlights ist das Jahr nicht komplett ohne ein Abschlusskonzert. Dieses Jahr hatten wir unser Jahresabschlusskonzert in der Margaretenkirche in Aldingen. Wochenlang haben wir in verschiedenen Formationen geübt und gefeilt an der Zusammenstellung.

Unter der Leitung von Sabine Steinmetz entstand so ein einmaliges Benefizkonzert. Zum ersten Mal trat unser Quartett V!erstimmt auf und trug „Let There Be Peace On Earth“ vor. Auch BeAchtBar hatte zwei Lieder eingeprobt und reihte sich mit „It Is Well“ und „Let It Snow“ in die weihnachtliche Stimmung ein. Eine weitere Formation, jedoch ohne Namen, trat als Doppelquartett auf und „Thank You For The Music“ hallte durch die Kirche.

Die vielen Zuhörer konnten einem bunten Programm von Liedern lauschen und die Zeit verging wie im Fluge. Die Spenden wurden im Anschluss an Pfarrer Jens Keil übergeben und unsere Vorständinnen Geli und Martina freuten sich über die stattliche Summe von 935 Euro. Diese Summe wird von Herr Keil in den Diakoniefond eingezahlt werden und kommt damit der Kirchengemeinde zugute.

Nach dem Konzert gab es noch Glühwein und geselliges Miteinander vor der Kirche. Hier möchten wir unseren fleißigen Männern im Hintergrund danken, die wieder mal mit ihrem tollen Einsatz ein gelungenes Konzert möglich gemacht haben. Dankeschön dafür!

Veröffentlicht in News

Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Fellbach

Unser erster Auftritt auf dem Fellbacher Weihnachtsmarkt am Samstag den 08.12.18 stand erstmal unter keinem guten Stern. Zwei Sängerinnen waren gesundheitlich angeschlagen und auch unsere Chrisi, die den Auftritt super organisiert hatte, musste absagen aus familiären Gründen.
Das Wetter war leider ebenfalls nicht allzu weihnachtlich. Aber wir haben uns die gute Laune nicht vernieseln lassen und mit unseren Liedern die weihnachtliche Stimmung nach Fellbach geholt.

Der Auftritt für den guten Zweck hat uns Spaß gemacht und die kleine Belohnung – Grillwurst und Glühwein – kam uns nach dem Auftritt sehr gelegen. Das wärmte gut durch und wir haben nochmal Kräfte gesammelt für den Auftritt am Sonntag.

Veröffentlicht in News

Weihnachtsmarkt Ludwigsburg

Trotz Regenwetter – bei schönen Wetter kann ja jeder – hatten wir am Freitag Abend viel Freude bei unserem Auftritt auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt.

Unsere „Fanbase“ war wie immer dabei und wir haben uns über die vielen bekannten Gesichter gefreut. Auch von den technischen Widrigkeiten der Bühne konnte uns der Spaß am Singen nicht genommen werden und unsere Bärbel hat mit ihrer Moderation eine wundervolle Stimmung erzeugt.

Unter der himmlischen Leitung von Sabine Steinmetz sangen wir einen kleinen Auszug aus unserem Weihnachtsprogramm und mussten noch zweimal Zugabe singen, bevor uns das Publikum in den Weihnachtsmarkt entließ.

Wir freuen uns schon sehr auf den kommenden Samstag und unseren zweiten Weihnachtsmarktauftritt – diesmal dann in Fellbach. Näheres dazu unter Veranstaltungen.

Veröffentlicht in News

Chorwochenende mit Liz Garnett

Ein sehr produktives Chorwochenende liegt schon etwas zurück – wir haben die letzten Wochen viel zu tun mit Vorbereitungen auf unsere Auftritte – aber klingt noch in uns nach.

Die wundervolle Liz Garnett war ein Wochenende lang bei uns und hat mit uns gemeinsam an drei Songs gearbeitet. Mit kleinsten Tricks, Atemübungen und Bildern kitzelt sie ein neues Gesangserlebnis aus uns heraus und die Zeit verflog im Nu.
Gemeinsam hatten wir viel Spaß am Singen, Perfomen und natürlich am gemeinsamen Essen und Kaffee und Kuchen.
Unsere Kleingruppen wurden ebenso von Liz angeleitet und es war wie Magie – es klang nach ein paar Übungen noch schöner und runder.

Auch eine neue Chorstellung wurde erarbeitet und der Sound ist jetzt einfach eine Wucht!

Wer das jetzt auch hören möchte hat dazu am Benefizkonzert am nächsten Sonntag oder auf dem Weihnachtsmarkt am Samstag Gelegenheit. Näheres dazu unter Veranstaltungen.

Liz hat auf Ihrem Blog auch einen Beitrag über das Wochenende mit uns veröffentlicht. Diesen könnt ihr hier nachlesen.

Veröffentlicht in News

Ein Ständchen zum 80. Geburtstag

Was ist denn bitte ein passives Mitglied bei den Barberlights?! Jemand, der bei den Proben nicht mitsingt und nur zuhört? Nicht ganz – ein passives Mitglied ist im Prinzip ein Fördermitglied. Durch die Beiträge unserer passiven Mitglieder können wir uns Noten kaufen, Trainer für Coachings bezahlen und unsere Dirigentin, ab und an mal neue Outfits kaufen, Fortbildungen machen usw.

Das alles wird zwar auch über die Mitgliedsbeiträge finanziert, aber mit der Unterstützung unserer passiven Mitglieder geht das natürlich sehr viel einfacher.

Ein langjähriges passives Mitglied ist Hannelore Braun. Wir sind ihr für die langjährige Unterstützung sehr dankbar und somit waren wir gestern mit Freude in Aldingen versammelt um mit ihr den 80er zu feiern. 

Das Geburtstagskind war schon nach „Happy Birthday“ zu Tränen gerührt und freute sich noch über weitere Lieder aus unserem Repertoire. Nach „Fame“, „True Colours“ und unserem „Love-Medley“ gab es noch lautstarke Zugabeforderungen und wir stimmten mit Hingabe noch ein „Hallelujah“ an. 

Liebe Hannelore, danke für deine Unterstützung als passives Mitglied. Wir kommen gerne wieder um mit dir zu feiern.

Veröffentlicht in News

That’s what friends are for

Ein auch im Barbershop bekanntes Lied ist „That’s what friends are for“. Zu deutsch – Dafür sind Freunde da.

Im Liedtext heißt es da:
„Keep smiling, keep shining
Knowing you can always count on me, for sure
That’s what friends are for
For good times and bad times
I’ll be on your side forever more
That’s what friends are for“

Übersetzt ins Deutsche:
Lächle, strahle weiter
Wissend, dass du immer auf mich zählen kannst, ganz sicher
Dafür sind Freunde da.
In guten, wie in schlechten Zeiten,
werde ich immer an deiner Seite sein.
Dafür sind Freunde da.

Ein guter Freund von uns Barberlights hatte auch seine guten und schlechten Zeiten. Trotzdem hat er uns Barberlights immer soweit es ihm möglich war geholfen und für uns vieles möglich gemacht. Am vergangenen Freitag war für ihn ein besonderer Tag. Er hat seine Hildegard geheiratet und ihr versprochen in guten wie in schlechten Zeiten für sie da zu sein.

 

Für uns war es Ehrensache – und auch unser Herzenswunsch – ihm an diesem besonderen Tag eine Freude zu machen. So war für uns sofort klar wir kommen unbedingt als uns seine Frau in Spe angefragt hat, ob wir nicht Zeit hätten auf der Hochzeit zu Singen. Aber es musste alles ganz geheim bleiben, sollte es doch für Thomas eine Überraschung werden. Die ist uns gelungen und Thomas hat sich sehr gefreut über unseren „musikalischen Beistand“ auf seinem Weg in die Ehe.

Wir Barberlights wünschen Thomas und seiner Hildegard alles Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Veröffentlicht in News

BinG Harmony College

Es ist Anfang Oktober und eine liebgewonneneTradition geht weiter.

Das Lernen und Treffen von Gleichgesinnten hat im Barbershop langjährige Wurzeln – darum haben einige unserer Barberlights mit Unterstützung unserer Dirigentin Sabine am BinG Harmony College teilgenommen. Aus der ganzen Welt wurden die besten Coaches eingeflogen und coachten in allen Bereichen der Musik.  Die Stimme ist das einzige Instrument im Acapella und wir haben gelernt wie man sie beeinflussen kann und wie genau Obertöne erzeugt werden.

Ein weiteres Highlight sind die großen Chöre – z.B. beim Frauenchor haben 120 Sängerinnen mitgesungen – das ist in Deutschland im Barbershop nur selten zu sehen.

Auch das Afterglow ist immer eine tolle Sache, jeden Abend gibt es Gesang bis tief in die Nacht und in den Morgen. Dreieinhalb Tage mit Gesang pur. Das klingt noch lange nach in den Ohren und im Herzen.

Unsere Mädels waren jedenfalls sehr begeistert und freuen sich schon darauf uns am Dienstag Abend alles genau zu berichten und die frischen Ideen weiterzugeben.

Und wir Daheimgebliebenen freuen uns schon auf nächstes Jahr – auf das Harmony College 2019.

Veröffentlicht in News