Ich kann jetzt nicht über meine Versicherung sprechen…

„Guten Abend, hier ist die Polizei. Vor Ihrer Garage wurden einige verdächtige Menschen beobachtet.“
„Ich kann jetzt nicht über meine Versicherung sprechen, bitte rufen Sie mich ein anderes Mal an.“

Wem das jetzt seltsam vorkommt, der hat noch nicht das ausgeklügelte System der Barberlights erfahren dürfen, wenn es darum geht einen Überraschungsauftritt zu starten.

Montag Abend kurz vor 19 Uhr irgendwo im Teilort Hochdorf. Unsere Bärbel hat uns für einen Überraschungsauftritt zum achzigsten Geburtstag ihrer Mutter zusammengetrommelt und wir warten bis alle da sind. Dann erfolgt von unserer Chrisi der abgemachte Anruf auf dem Handy von Bärbel, um diese über unsere vollzählige Ankunft zu informieren. Nach kurzem Dialog – siehe oben – werden wir heimlich in die Garage gelassen und schleichen dann mucksmäuschenstill – ja, wir können auch leise sein – hinauf ins Wohnzimmer und nehmen Chorstellung ein, um ein Ständchen für die Mama zu singen. Diese ist ganz hin und weg. Bärbel hat es geschafft dicht zu halten und die Überraschung ist mehr als gelungen!

Das sind immer die schönsten Augenblicke im Chor. Ein zu Herzen gehender Auftritt für beide Seiten. Wenn Publikum und Chor gemeinsam eine gute Zeit haben und die Musik die beiden Seiten verbindet.

Liebe Inge, auf diesem Wege nochmals alles alles Gute zum Geburstag und bleib so fröhlich und gut gelaunt wie gestern Abend.

 

Posted on: 15. Januar 2019barberweb